Qi Gong & Taiji Quan

Qi Gong & Taiji Quan mit über Jahrtausend alter Erfahrung bringt ein Konzept, welches für interessierte und beharrliche zum eigenen Wohl und Erhaltung der Gesundheit beiträgt. Es umfasst die Ebenen des Körpers, der Kraft und des Kopfes. Um es mit chinesischen Begriff dies zu erläutern
San Bao (drei Schätze) : Jing, Qi, Shen (Essenz, Energie, Geist).

Jing – mit dem Körper als Bewegungsapparat
Eann als die Form angesehen werden oder als Gefäss. Ich nehme als Beispiel eine Vase, die durch den Erschaffer unterschiedlich gestaltet werden kann.

Qi – als Energie welche mit der Atmung in Verbindung steht
und zusammen mit der Nahrung unsere Basis des da sein steht. Als Beispiel das Wasser in der Vase oder im Gefäss, damit etwas wachsen kann.

Shen – der Geist, die Vorstellung oder das Bewusstsein
(ist das unfassbare im Vergleich des Jing Bewegungsapparates fassbar). Einen klaren Geist heisst frei von alltäglichen Gedanken. Im Unterricht einen Moment von zeitlosen Augenblicken den Fokus auf – nichts. Oder zu Beginn die Form, weg vom alltagsein hinein in die Achtsamkeit.

Achtsam wertfrei wahrnehmen was ist. Annehmen von dem was wahrgenommen wird. Das angenommene wird ein Teil des Seins.


Qi Gong

Durch das regelmässige bewusste Praktizieren kann sich der Gesundheitszustand positiv verändern und wirkt zum Beispiel gegen Unausgeglichenheit aus wie:

  • Konzentrationsschwäche
  • Migräne
  • Verspannungen am Bewegungsapparat
  • uvm.

Mit regelmässigen, bewussten Ausüben von Qi Gong werden verschiedene Eigenschaften des Körpers wie Atmung, Gleichgewicht, Körperhaltung und Beweglichkeit gefördert.


Taiji Quan

In der wörtlichen Übersetzung heisst Taiji soviel wie das “Höchste Eine” und Quan bedeutet “Faust”. Vom Verständnis her meint der Begriff Taiji das harmonische Zusammenfliessen der Yin Yang Energien (gegensätzliche) zu einer Einheit.

Quan (Faust) ist als ein in sich geschlossenes Bewegungsprogramm zu verstehen. Taiji Quan bedeutet also ein Bewegungsprogramm zur ganzheitlichen Förderung mit dem Ziel, dem Menschen zu einer harmonischen Lebensgestaltung zu verhelfen.

Taiji Quan umfasst folgende Aspekte:

  • Körperhaltung
  • Konzentration
  • Bewusste Atemführung
  • Selbstverteidigung (Bewegungsformen)

Durch das regelmässige bewusste Praktizieren wird dasselbe Resultat wie beim Qi Gong angestrebt. Die Verbindung dieser Aspekte wirkt sich bei Qi Gong und Taiji Quan präventiv und nachhaltig auf die Gesundheit als Ganzes aus.